Nutzlose Pseudokritik an Nebensächlichkeiten wie KESY-Formalitäten verdeckt wahren Polizeiskandal und echte Ermittlungschancen im Fall Rebecca Reusch

Eine Idiotengesellschaft dreht sich weiter im Kreis.

Mal geht es um Nebensächlichkeiten wie dem neuesten Kleider-Post der überspannten Schwester Vivien bei Instagramm mit der diese ihre Möglichkeiten öffentlich Gehör für Wichtiges zu bekommen nutzlos verschleudert und verschwendet und mal geht es wie jetzt um formale Pseudoskandälchen wie beim Thema Kennzeichenüberwachung.

Ashampoo_Snap_Freitag, 3. Mai 2019_18h21m16s_019_

In Bezug auf den Fall Rebecca Reusch war das in keinster Weise ein Problem und die Pseudokritik der Medien momentan ist zum Kotzen.

Solange Rebecca nicht gefunden ist, ist das das Hauptthema und der wahre Skandal ist eben weiter der Umgang mit Zeugin Samantha, denn es gilt:

Ashampoo_Snap_Montag, 8. April 2019_14h55m53s_009_

 

 

Es geht um die klare Chance, dass wenn Samatha eben doch Recht hat, dann Rebecca einen Bekannten hatte, der ihr irgendwann im Vorfeld ein spezielles Handy gab mit dem sie heimlich mit ihm telefonieren konnte.

Und die Daten dieses Gesprächs hat die Polizei bisher unerkannt in den wenigen hundert Telefonaten in dieser konkreten Funkzelle zu dieser konkreten Zeit 18 Uhr.

Das ist überprüfbar, das ist eine Superchance und kann den Fall aufklären.

Aber es wird von allen Seiten sträflich vernachlässigt, auch von der Familie selbst. Ich sag jetzt nicht wie mir das im privaten Mailkontakt von der Familie begründet wurde, aber es ist ein Skandal.

Polizei, Medien, Familie, Öffentlichkeit in Foren und sozialen Medien etc., alle zusammen leisten sich hier wieder ein unsägliches Fiasko.

Nicht vergessen: Der Kriminalfall Rebecca Reusch ist nicht ein „Rätsel“, an dem auf „seriöse Weise“ die „fähigsten Experten“ jetzt „nach besten Kräften unermüdlich arbeiten“ während der  ach so „bemitleidenswerte Familie“ die christlich-frommen Kullertränchen kullern…

Nein, sondern Behörden, Medien und nahes Umfeld verhindern bis heute aktiv vielversprechende Aufklärungschancen.

Wie einst im Fall Michelle:

http://www.kf-info.com/Fall_Michelle.pdf

Da sieht man die VOLLIDIOTEN, diesen Abschaum, mit dem man es ständig zu tun hat.

Untertierisch dummer Abschaum. Und zwar „untertierisch“ deshalb, weil man dümmer als Tiere wie in der Geschichte „Des Kaisers neue Kleider“ auch noch selbst gegen den eigenen Verstand angeht. Tiere haben von Natur aus weniger Verstand, der menschliche Abschaum jedoch verdrängt auch noch das, was er von Gott an Verstand geschenkt bekam.

Neben dem Fall Michell erwähnt habe ich auch das:

00

Auch hier starb ein Mensch, weil Ihr als Gesellschaft mehrheitlich strohdummer Abschaum seid.

Und so war es in vielen anderen Fällen.
In Eurer geistigen Umnachtung lebt ihr in der Illusion geistig normale „Menschen“ zu sein, oder gar „Experten“, dabei ist die Mehrheit von Euch todbringender Abschaum.

Und wie gesagt, es gibt viele weitere Beispiele wo ich im Gegensatz zum Abschaum ganzer Nationen Recht behalten habe und durch Experten und auch Professoren bestätigt wurde, während die Medien-Idioten und die Idioten-Öffentlichkeit bis heute auf dem Schlauch stehen.

Klicke, um auf Foegermordjustizskandal.pdf zuzugreifen

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s